Direktkontakt

  • Facebook
  • Instagram

ganzheitliches Hundetraining

gewaltfrei-erfolgreich-nachhaltig

Top Dogs Langen

Markus Eisenbeiser

Hundetrainer-Verhaltensberater zertifiziert durch IHK und BHV

63225 Langen

0176-84752373

top-dogs-langen@gmx.net

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen Top Dogs Hundetraining
 

§ 1 Veranstalter
Veranstalter ist Hundetraining Top Dogs Langen
Markus Eisenbeiser
Hegweg 5
63225 Langen


 § 2 Leistungsbeschreibung
Welche Leistungen vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung im Anmeldeformular.

 

§ 3 Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und in eigener Haftung des Kursteilnehmers. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden an Mensch oder Tier. Der/die Teilnehmer/in haftet für die von sich und/oder seinem/ihren Hund verursachten Schäden.


Der/die Teilnehmer/in verpflichtet sich auch, die Haftung im Schadensfall persönlich zu übernehmen, wenn ein Dritter für ihn am Training teilnimmt. Es gilt als vereinbart, dass die Hundeschule keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden durch teilnehmende Hunde übernimmt und somit weder vom/von der Hundehalter/in noch von Dritten in Anspruch genommen werden kann. Der/die  Teilnehmer/in wird jegliche Begleitperson von dem Haftungsausschluss in Kenntnis setzen.


§ 5 Hundehaftpflichtversicherung
Der/die Teilnehmer/in versichert, dass für den teilnehmenden Hund eine gültige Haftpflichtversicherung besteht.


§ 6 Impfschutz/Ansteckende Krankheiten/Läufigkeit
Der/die Teilnehmer/in versichert, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist und über einen altersentsprechenden, aktuellen Impfschutz verfügt. Ist eine Hündin läufig, wird im Einzelfall entschieden, ob sie am Unterricht teilnehmen kann.

 

§ 7 Zahlung für Gruppenkurse,Einzelstunden
a) Gruppenunterricht/fortlaufende Kurse:
Der/die Kursteilnehmer/in zahlt die Gebühr für eine 5-er oder 10-er Karte zur ersten Kursstunde. Die Stunden müssen innerhalb von 6 Monaten nach Vertragsabschluss verbraucht werden. Stunden, die nicht innerhalb von 6 Monaten in Anspruch genommen werden, verfallen und können weder auf andere Kurse übertragen noch zurück erstattet werden.


b) Gruppenunterricht/geschlossene Kurse mit fester Stundenzahl
Bei geschlossenen Kursen mit fester Stundenzahl zahlt der/die Teilnehmer/in einen Pauschalpreis für den Kurs. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückvergütet. Die Kursgebühr ist zur ersten Kursstunde zu zahlen.

 

c) Einzelstunden

Einzelstunden sind spätestens zum vereinbarten Termin der Einzelstunde zu zahlen.

 

§ 8 Absage von Einzelstunden/Kursen/ durch den Kursteilnehmer
a) Bei Absage von Einzelstunden durch den/die Kursteilnehmer/in später als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin werden 50% des Stundensatzes fällig. Bei Absage später als 6 Stunden vor dem vereinbarten Termin werden 100 % des Stundensatzes fällig.


b) Bei Absage eines festen Kurses mit festgelegter Stundenzahl später als 7 Tage vor Kursbeginn werden 50 % der Kursgebühr fällig. Bei Absage später als 1 Tag vor Kursbeginn werden 100 % der Kursgebühr fällig.

 

d) In allen Fällen kann der/die Teilnehmer/in auch alternativ einen Ersatzteilnehmer stellen.

 

e) Bei Rückerstattung bereits gezahlter Gebühren aufgrund der Absage des/der Teilnehmers/in wird pauschal eine Verwaltungsgebühr von € 15,00 fällig.


§ 9 Absage von Kursen durch die Hundeschule
a) Die Hundeschule behält sich vor, fortlaufende Kurse oder Kurse mit festgelegter Stundenzahl bei zu geringer Teilnehmerzahl aus dem Programm zu nehmen.

 

b) Seminare können bei zu geringer Zahl der Anmeldungen kurzfristig vom Veranstalter abgesagt werden. Bereits gezahlte Kursgebühren werden rückerstattet.
 

c) Die Trainingseinheiten finden in der Regel bei jedem Wetter statt. Sollten die Witterungsbedingungen unzumutbar sein, werden die Unterrichtsstunden vom Veranstalter abgesagt. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, kurzfristig nachzufragen, da die Wetterbedingungen örtlich unterschiedlich sein können. In diesen Fällen werden die Trainingseinheiten zu einem späteren Termin nachgeholt.

§10 Training und Hilfmittel

Der Halter verpflichtet sich den Trainingsanweisungen zu folgen.

Das nutzen von Schmerzverursachenden Trainingmitteln ist nicht gestattet

Hierzu zählen unter anderem Würgebänder, Elektrogeräte, Stachelhalsbänder, und Sprühhalsbänder.

Ebenso ist es nicht erlaubt Gegenstände in jeglicher Form auf oder neben den Hund zu werfen.

§ 11 Bild- und Tonmaterial
Die Rechte für aufgenommenes Bild- und Tonmaterial liegen bei dem Veranstalter und dürfen zu Schulungszwecken, Lehrvideos, Werbezwecken (u.a. Facebook) und zur Gestaltung der Homepage verwendet werden


§ 12 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Darmstadt-Langen

 

§ 13 Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieses Vertrages
Sollten einzelne Klauseln aus diesem Vertrag rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

Datenschutz

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber.

Hundetraining Top Dogs Langen

Vertreten durch Markus Eisenbeiser

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Hundetraining Top Dogs Langen
Markus Eisenbeiser
Hegweg 5
63225 Langen

Telefon:0176-84752373
E-Mail:top-dogs-langen@gmx.net

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools

 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.